Ein Lebenszeichen

Verspätung schon bei der Abfahrt, WLAN geht nicht und der Zug ist hoffnungslos überfüllt – Herzlich Willkommen im ÖBB railjet! Begrüßt mich der Monitor über mir.

Ich hab dringend ein Mail zu verschicken, will mit Freunden schreiben, aber falsch gedacht. Das A1 Netz, das angeblich (?) beste und flächendeckendste lässt mich regelmäßig im Stich. Dabei hab ich morgen schon die Deadline. Pech gehabt.

————————–\o/—^————

Wien. Eine Millionenstadt. Beeindruckt mich jedes Mal wieder aufs Neue. Ich bekomm nicht mal alles mit, muss nur unterirdisch irgendwie den Weg finden. Überall wuseln Leute um mich herum, geschäftig wie in einem Ameisenbau. Dann, endlich zur SBahn gefunden.
Ich fahre an unzähligen Wohnhäusern vorbei, passiere tausende von Fenstern. Hinter jedem eine andere Geschichte. Unfassbar viel Information, es wird nie einen Menschen geben, der auch nur einen Bruchteil von allem weiß.
Wien ist mir ein bisschen zu groß, gestehe ich mir ein. Erschlägt mich mit seiner Bevölkerungsdichte. Zu viele Menschen, Geschichten, Schicksale auf zu kleinem Raum. (…)

Gerade jetzt fällt mir es schwer, über das zu schreiben, was ich eigentlich mit euch teilen wollte: Gastfreundschaft. Aber im Moment regt mich die Internetverbindung auf, hinter mir unterhalten sich lautstark zwei Wiener und in der Reihe neben mir hört jemand Musik. Und wir hören alle mit.
Meine Kopfhörer liegen zu Hause. Heut ist kein guter Tag.

Aber sobald ich Zuhause bin, das Mail endlich verschickt hab, werd ich mich hinsetzen und über die philippinische Gastfreundschaft schreiben.
Und heute, morgen, spätestens übermorgen kommt der Eintrag. Versprochen.

Jetzt drück ich einfach mal auf den „posten“ Button und bete, dass die Verbindung wenigstens jetzt hält…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter die Welt der mortifera abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s