Overthinking deluxe

„The answer to life, the universe and everything.“ (D. Adams)

Ist mit dem größten und besten Computer errechnet worden und mit absoluter Sicherheit korrekt. Auch, wenn sich keiner eigentlich sicher ist, wie die Frage lautet. Aber die Kenntnis von Frage und Antwort schließen einander aus, so viel ist klar. Das geht nicht im gleichen Universum. Sie würden einander aufheben.  Weil selbst das Fragen nach der richtigen Frage macht keinen Sinn. Wenn jemals irgendjemand herausfinden sollte, wozu das Universum da ist, wird es durch etwas viel Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. Da man mit der richten Frage die Antwort auf „alles“ versteht, versteht man, wenn man die richtige Frage herausfindet, auch das Universum, das dann verschwindet.

F: Ich weiß die Frage nicht genau, könnt Ihr trotzdem eine Antwort geben?
A: Knifflig. Aber nicht unmöglich. Die Antwort lautet: 42. Aber ohne die richtige Frage ist die Antwort nicht zu verstehen.

Siri antwortet mir auf meine Frage nach dem Sinn des Lebens mit: „42“.

ABER

Um es mathematisch auszudrücken:

   x = 7 * 6
   x = 7  *  2 * 3 = 42
   Definitionsmenge = [0;42]
      ==> Lösungsmenge = {}

Daraus Folgt: Das Leben macht keinen Sinn.

 

42 geteilt durch Pi ergibt ungefähr 13,37. Ohne Komma also 1337. Leet Speech – sollte man als Internet User kennen.
Daraus folgt: „Pi*Daumen=42“
Daumen=13,37
hat 13,37/1337 eine höhere Bedeutung? ist sicher ein Zeichen, dass uns Menschen bald eine Katastrophe bevorsteht…

AUSSERDEM

Wir nehmen an, 42 ist die Antwort auf Alles. Dann ist meiner Meinung nach -42 die Antwort auf Nichts.
Die Frage nach Nichts? Was is -6 mal -7?
Negativ und negativ heben sich auf. Also wäre das Ergebnis auch 42.
Eine Frage nach dem Nichts gibt es demnach nicht. Weil halt 42, die Antwort auf alles, auch die Antwort auf Nichts ist.

=> Es gibt nichts, auf das 42 nicht die Antwort ist. 42 MUSS  die Antwort auf alles sein.

(Meine Erkenntnis des Tages)
Nein, hab ich schon vor längerer Zeit mal wo gelesen. Ansätze davon. Und jetzt war die Zeit mal reif, diese Ansätze durchzudenken. Im Scherz natürlich. Bitte, diese ganzen mathematischen „Beweise“ sind nicht ernst zu nehmen, sie dienen nur der Unterhaltung und Hirnwixxerei. 😉

42 ist also der Sinn des Lebens. Und die Antwort auf alles. Ist jetzt deswegen „Alles“ der Sinn des Lebens? Oder macht das Leben keinen Sinn. Das muss jeder für sich selber entscheiden.

 

  • Die Initialen von Chuck Norris ergeben in Zahlen übersetzt (also die Buchstaben im Alphabet nach ihrer Position abgezählt) C=3 und N=14, 14 x 3 = 42.

 

  • An der 2 42 42 2 ten Nachkommastelle von Pi beginnt die Zahlenfolge 42 42 42 42.

 

  • Ein Tag hat 24 Stunden. Vertauscht man die Zahlen ergibt das 42! Das bedeutet, das jeder Tag ein wichtiger Tag im großen Gefüge des Universums ist.

 

  • Ein Marathon geht immer über 42 km! Also muss der Sinn des Lebens etwas mit Sport zu tun haben.

 

Overthinking

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter the universe and everything abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s