imgur.

Meine Lieben, heute zeig ich euch was, was ich bisher nicht wirklich mit anderen geteilt hab.

Es ist eine Seite im Internet mit lustigen Fotos, mehr nicht. Dachte ich, als ich zum ersten Mal über Reddit dorthin gelangte.

Aber imgur ist viel mehr. Es hat sich eine Community aufgebaut, die Menschen helfen einander. In User-submitted gelangen einige Bilder von verzweifelten Menschen. Sie haben ein Problem wie Magersucht, Liebeskummer, Trauer. Und manche, ganz wenige sind dabei, die haben schon fast ganz aufgegeben.

Imgur enttäuscht mich nie, schon öfters hat mich ein Post zum weinen gebracht, einfach, weil es schön ist zu sehen, how much they CARE. Wildfremde Menschen, die ihre Hilfe anbieten.

Heute Früh waren es diese Bilder die mich getroffen haben. Zuerst einmal ein Kommentar zu einem Post, indem jemand sich überwindet und zugibt, sich zu cutten.

imgur

Ich glaub, genau das macht diese Seite aus. In der Anonymität des Netzes ist es leichter, eigene Fehler und Schwächen zuzugeben, als vor Personen, die man kennt. Und die Gemeinde hält dich. Egal, was ist, du weißt, du findest jemanden, du bist nie allein. Das ist die Message hinter der ganzen Seite, denk ich mal. Oft findet man auch total lustige und witzige Bilder und dann bemerkt man einen Kommentar wie: Heut war mein schlechtester Tag seit langem, danke, dass du mich heut zum Lachen gebracht hast.

Vor ein paar Minuten hab ich diesen Post gesehen. Ich weiß nicht, ob er ein Fake ist, oder ob das ernst gemeint ist, OP (der Ersteller, original person) hat schon öfters suizide Anwandlungen gezeigt, das sieht man in seinen Kommentaren zu anderen, früheren Posts.

imgur1 imgur2 imgur3

Nicht alle reagieren so, es gibt auch die bad comments. Ich kann nur hoffen, dass OP diese nicht allzu ernst nimmt, falls dieser Post echt ist, was ich vermute.

 

Das ist jetzt nur ein Extrembeispiel, das kommt nicht oft vor, das gebe ich zu. Viel lieber höre ich mir die Geschichten an, die hinter den Posts stecken. Manche schreiben über ihre größten Erfolge, wenn sie zum Beispiel viel Gewicht verloren haben. Oder ein verlorengeglaubtes Familienmitglied wieder gefunden haben. Teilweise kommen viele Katzen-Posts und dann gibt es da Late-Night-imgur. Da tauchen in User-submitted die wildesten Bilder auf; die meisten kommentieren dann: es ist Zeit, ins Bett zu gehen.

imgur4

Was ich auch sehr gerne hab, sind die Earth-porn Posts. Einfach nur wunderschöne Aufnahmen aus der Natur, das kann ein Sonnenuntergang sein, die Berge, eine idyllische Landschaft… von allem ist etwas dabei. Oder die OC-Posts. Original Context heißt das, wenn jemand etwas gebastelt hat, dass er mit anderen teilen will, oder ein Bild gemalt hat und die Meinung anderer haben will, lädt er es hoch. Manchmal kommen dann auch ein paar nicht sehr nette Kommentare, aber die werden sehr schnell downgevotet und verschwinden. Denn eines sollte man nie vergessen: alles ist relativ. Was für den einen höchste Kunst ist, tut der nächste schon wieder als Kindergartenbild ab. Aber es gibt immer welche, die alle dran erinnern.

Ein neuer Trend sind 3D-gifs. Ziemlich cool, meiner Meinung nach. (Muss man draufklicken, ich hab das noch nicht so heraußen wie ich das richtig einstell.)

cm-40274-150d1b6ce10606

 

Aber, um wieder aufs Thema zurückzukommen.

Ich kann sagen, ich bin stolz, ein Mitglied dieser Community zu sein. Es muss jetzt nicht stimmen, aber es ist ein gutes Gefühl, den Tag in dem Glauben anzufangen, heute schon jemandem geholfen zu haben. Wenn ich jemals Hilfe bräuchte, würde ich sie auch bekommen, das weiß ich. Und sagt jetzt nicht, die bekäme ich im RL auch. Weil oft schämt man sich zu sehr, Probleme vor Leuten, die man kennt, zuzugeben. Weil man sie nicht enttäuschen mag. (Natürlich hab ich gute Freunde, die immer für mich da wären. Eine Freundin, die ich schon monatelang nicht mehr gesehen hab, hat nach nur 2 Nachrichten gemerkt, dass bei mir grad was nicht so passt und kommt jetzt nächste Woche mich spontan besuchen. Dafür hat sie sich extra Urlaub genommen und fährt durch halb Österreich.)

 

 

Wer wir sind? Leute, die die Welt verbessern wollen. Ein Hoch auf die Anonymität des Internets. We are legion.

1aAVSMK

 

mortifera.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter die Welt der mortifera abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s