Instrucions unclear, penis stuck in thoughts.

Hab grad versucht, meinem Papa das Rauchen auszureden. Hat aber nichts genützt, er hat gemeint, solang er sichs leisten kann… Nicht das beste Argument find ich, meine waren viel professioneller. (Ok ich hab geschummelt, ich habs grad gelernt und wollt mit meinem Wissen angeben.)

  • Schon nach 3 Stunden sinkt der CO-Spiegel im Blut.
  • Nach 24 Stunden beginnt die aktive Phase. Der CO-Spiegel wird weiter gesenkt, was dazu führt, dass wieder mehr Sauerstoff durch den Körper transportiert werden kann.
  • 5 Tage später: Die Sinne funktionieren wieder fast ohne Einschränkung. (Geschmacks- und Geruchssinn)
  • Circa nach 1 Woche verschwinden der Nikotinspiegel und die damit verbundenen schädlichen Stoffe aus dem Blut. Die Entzugserscheinungen vermindern sich.
  • Nach einem Monat ist die Lungenfunktion so verbessert, dass der Patient es selber merkt.
  • 1,5 Monate später sinkt das Risiko einer Wundinfektion. Die vollständige Durchblutung der Hände und Füße ist wiederhergestellt. Die Wahrscheinlichkeit von PVD (Verschlusskrankheit) sinkt drastisch, Amputationen verschiedener Gliedmaßen sind nicht mehr nötig.
  • Nach 2 Monaten beginnen die Lungen sich selbst von Schleim und Ablagerungen zu reinigen. Das Risiko an chronischer Atemnot, Bronchitis, Atemwegserkrankungen und Lungenentzündung zu erkranken, nimmt ab. Der Blutdruck liegt schon jetzt wieder bei den Normalwerten.
  • Ein halbes Jahr nach dem Aufhören ist die körperliche Reinigungsphase schon fast vorbei, das ist der Punkt, an dem aus einem Raucher ein Nichtraucher wird; sprich, das Gehirn schaltet um.
  • Nach 1 Jahr ist das Risiko eines Herzinfarkts schon halbiert! (Und man hat schon mehrere tausend Euro gespart.)
  • 5 Jahre später halbiert sich die Wahrscheinlichkeit, an Hals-, Mund- oder Speiseröhrenkrebs zu erkranken. Auch einen Schlaganfall bekommt man eher nicht mehr.
  • Nach 15 Jahren ist das Risiko eines Herzinfarkts genauso groß wie bei Nichtrauchern.
  • 20 Jahre später liegt auch die Wahrscheinlichkeit einer Netzhautablösung oder ähnlichen Augenkrankheit gleich, wie bei einer Person, die nie geraucht hat.
  • Nach 25 Jahren ist schlussendlich auch das Schlaganfallrisiko gleich mit einem Nichtraucher.

Ok ich weiß jetzt nicht inwiefern die letzten Punkte in dem konkreten Fall relevant sind, aber lernen hab ich sie trotzdem müssen. Aber trotzdem: nach nur 1 Woche sind die Blutwerte schon fast wieder normal! Egal, ich kann nur gescheit reden und Fakten aufzählen, ich war nie in der Situation und hab keine Ahnung wie es ist, Raucher zu sein.

——————————————————————————————————————————————————————–

Mittlerweile freut es mich schon gar nicht mehr, den Laptop aufzudrehen. Und auch das Handy liegt die meiste Zeit einfach irgendwo herum, ich schau kaum noch drauf. Ist ganz angenehm, mal frei zu sein, aber da ist diese ständige Angst im Hinterkopf. Was, wenn ich einen total wichtigen Anruf verpass, der mein Leben verändert? (Okay, es ging vorgestern nur um mein Ensemble, aber hätte ich nicht sofort zurückgerufen, wär das nichts geworden und ich hätt ein paar Auftritte weniger.)

Ich lauf vor mir selber davon. Ist das schlecht? Ja. Hab ich im Moment Interesse daran, was zu ändern? Nein. Könnte ich, wenn ich wollte? Wahrscheinlich.
Aber irgendetwas gibt es, das hält mich davon ab. Wahrscheinlich schon wieder ich. Ach, was würd ich nur ohne meinen gespaltenen Persönlichkeiten machen. Es gibt Momente oder Tage, da mach ich Dinge, die ich nie in Betracht gezogen hätte, oder verhalt mich sonderbar das fällt mir in dem Moment nicht auf, erst später denk ich mir manchmal, da war ich nicht ich selbst, ich kanns mir nicht erklären. Aber solang es in einem gewissen Bereich bleibt und nicht ungeahnte Ausmaße annimmt, solls mir recht sein.

——————————————————————————————————————————————————————–

vtOQ3at

 

 

No, this is Patrick.

Happy St. Patrick’s day.

 

mortifera.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter die Welt der mortifera abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s