BAM!

Wie schnell vergeht bitte die Zeit, wenn man mal nichts lernt, sondern arbeitet?

Ich steh um 6 Uhr Morgens auf, mach Kaffee, richt mich zusammen. BAM ist es schon kurz vor 7. Ich setz mich ins Auto, fahr die 70km in die Arbeit. Nachrichten im Radio. Zwei, drei Lieder. Werbung. Noch ein Song. Und BAM, die nächsten Nachrichten. BAM ich bin in Kematen, es ist 8, wir sperren auf. Warenannahme. Kaffee mit dem Team trinken. Die ersten Kunden bedienen. Kapseln füllen. Fertig. Ein Blick auf die Uhr: BAM, 11 Uhr. Nur mehr eine Stunde bis zur Mittagspause. In derselbigen: raus, hinten in den Garten, lesen. Game of Thrones hab ich jetzt endlich angefangen. Einmal kurz die Augen zugemacht. BAM. Viertel vor 2, gleich sperren wir wieder auf. Wieder Artikel einscannen und einordnen. Kunden bedienen. Mein Blick schweift auf die Uhr. BAM, fast 5. Nur mehr eine Stunde arbeiten! Um kurz vor 6 heißt es dann: du kannst dich schon zusammenpacken gehn, jetzt wird eh niemand mehr kommen.
Den Vorschlag dankend annehmend stürm ich in den Keller, mich umziehen. Und schon sitz ich im Auto. Eine geschlagene Stunde. BAM, Abendnachrichten. BAM, Stau. BAM, depperte LKW-Fahrer, die meinen, sie müssten im dichtesten Abendverkehr die 2. Spur blockieren, nur um ein paar Meter früher in den Parkplatz einzufahren, in dem sie wahrscheinlich schlafen werden, was weiß ich. BAM, Brücke gesperrt, Umleitung.

Wieder zu Hause, Laptop aufgedreht, BAM, zum Essen gerufen werden. (Zitat:“Schwing jetzt sofort deinen Arsch aus dem Kabuff, wir wollen anfangen!“). Und – siehe da: schon 21 Uhr. Wäsche in die Waschmaschine, Duschen, Wäsche aufhängen. Und jetzt. Endlich. Sitz ich an meinem Computer. bam. Ein bisschen erleichtert bin ich schon, dass der Tag um ist.

Ich hab überhaupt kein Zeitgefühl mehr, hab ich festgestellt. Aber dafür hab ich heut schon meinen Lohnzettel für dieses Monat bekommen. An meinem 2. Arbeitstag. Auch nicht schlecht. 😉

Aja, das BAM spricht man wie BÄM aus. Wollt ich nur erwähnen. Und ich bin jetzt zu faul, es im ganzen Artikel umzuändern.

——————————————————————————————————

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

m.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter die Welt der mortifera abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu BAM!

  1. Temmo Usstah' schreibt:

    BÄM! 😀
    __
    …and it really was a „just get over it“-situation. But noone ever accepts that before he or she gets over it. But we both know that by now I believe. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s