Jaina Proudmoore

Keine Angst, ich hab nicht zum WoW-spielen angefangen. Aber Garrock hat mir heut geschrieben und gesagt, sie sei wer, der viele Parallelen mit mir aufweist.

– Jaina Proudmoore – in dieser Person steckt so viel Gutes und ihre story is Weltbewegend aber viel zu lang um in ein paar worte zu fassen
spielst wieder wow?
– aber hat mit deiner geschichte bzw deinem dasein Wirklich sehr viel gemeinsam
– ne atm nicht obwohls ein warcraft charakter ist
echt? dann muss ich mich mal reinlesen
wie kommst jetzt drauf
– ich kenn deine story und ich kenn die story von der kleinen admiralstochter 😉 
– und ich kenn die bücher und da gibts echt viele parallelen
ok^^ wart amal, ich muss googeln ob ich was zu ihr find
z b? 🙂
– ^^ sie trauerte ewig und schlussendlich wendete sie sich gegen alle die sie kennt ging neue wege schottet sich von ihren freunden ab und findet dann kalec 😉
ah ok so meinst 🙂 ich muss ehrlich sagen, ich hab an artikel gefunden, der ihre lebensgeschichte beschreibt, versteh aber nur jedes 2. wort oder so 😛 zu viele namen und personen, die ich nicht kenn
– ^^ ich hab knapp 15 romane gelesen und bei vlt 7 davon kommt sie vor ^^
ok cool
hab gar nicht gewusst, dass es da romane gibt 😛
– Schade das du sie nicht kennst is wirklich ne seelenverwante von dir ^^
^^ bullshit ich bin einzigartig 😀
einzigartig blöd
– Nun so siehst DU dich vlt 😉 der rest der welt sieht jedoch dein verborgenes potenzial zur besten von allen
glaubst? na dann ist es wohl sehr tief verborgen 🙂 aber danke, irgendwie fühl i mich grad auf a seltsame art getröstet
Mit der freundlichen Genehmigung von Garrock, versteht sich.
Und ich? Ich hab mich ziemlich geschmeichelt gefühlt. Es hat sich wirklich jemand MEINE Geschichte gemerkt? Und sich beim Lesen dran erinnert? Wie Luna Lovegood sagen würde: „That’s all right, it’s like being with a friend.“
Mit der hab ich mich schon immer am besten identifizieren können. (Fun fact: Bevor sie in den HP-Büchern aufgetaucht ist, war es Hermine.)

 

Uuuund: (Trommelwirbel) Ich hab heut bei Superman geschlafen! In Linz! JA, ich weiß, viele von euch werden jetzt schmunzelnd vorm Bildschirm sitzen, von wegen eine 21-jährige, die seit 3,5 Jahren nicht mehr daheim wohnt, hat endlich bei ihrem Freund schlafen „dürfen“.
Aber ich bin glücklich. Keine bösen Blicke, ewige Diskussionen und tagelanges Ignorieren, nur die Frage, wann ich denn ungefähr wieder kommen würde. Für mich ein Meilenstein. Echt.

Morgen treff ich mich mit meinen Mädels aus der Schule wieder. Am „Nachmittag“. Um 14 Uhr. Zu der Uhrzeit steh ich meistens erst auf. Bin schon gespannt, in den letzten Jahren sind da einige Spannungen entstanden. Aber so, wie ich sie alle kenn, wird auf Friede, Freude, Eierkuchen gemacht und alles unter den Tisch gekehrt. Und sobald wer weg ist, wird gelästert. Yey! Da kommt Freude auf.

Am Samstag feiert Superman’s beste Freundin Hochzeit. Bin schon ziemlich gespannt, immerhin bin ich nur das +1 und kenn nicht viele…

morti.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter die Welt der mortifera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s