My style is di bom digi bom di deng di deng digigi

Ich selber schau mindestens jeden zweiten Tag hier rein und ärger mich über mich selbst, weil ich mir nicht die Zeit nehm, mich über alles mögliche aufzuregen, was gerade in meinem Leben passiert.

Ich könnte zum Beispiel erzählen, wie sehr mich das angeht, dass ich morgen noch eine Prüfung hab, für dich ich jetzt gerade lernen sollt. Oder dass es in den letzten Wochen wieder gehäuft Streit von wegen – ich seh meine Freunde nie, du siehst deine viel öfter – gibt. Und dass ich versuch, allen gerecht zu werden aber meine Anstrengungen ins Leere laufen.
Vielleicht hätte ich einen Eintrag schreiben können, wie ich erfahren hab, das Superman die vorletzte Prüfung (nicht die Disasterprüfung) bestanden hat und jetzt wirklich nur mehr die Arbeit abgeben und die letzte Prüfung machen muss; Graz ist in greifbare Nähe gerückt!
Oder über eine der vielen aussichtslosen Diskussionen die ich in Linz geführt hab seit Weihnachten.
Nicht zu vergessen auch die schon wieder (diesmal glücklicherweise nur fast) übersehene Frist für die Studiengebühren heute. Läuft übermorgen aus, wieder mal kein E-Mail bekommen, hab nachgeschaut, weil ich mich schon gewundert hatte.
Die Liste lässt sich noch ewig erweitern. Wie sehr es mich geärgert hat, dass ich im Hauptfach an der Kunstuni schon wieder nur ein Gut bekommen hab, obwohl ich das Semester echt viel investiert hab und die halbe Arbeit des Studentischen Mitarbeiters gemacht hab (die einfach nur unfähig ist, entschuldigung.) Weil wenn ich wo spiel, mag ich das ordentlich gemacht und organisiert haben.
Wie wenig Schlaf ich in den letzten Wochen bekommen hab.
Und wie sehr ich alle vermiss, irgendwie war ich zwar dauernd unter Menschen, aber doch irgendwie einsam.

 

Was schön war in den letzten Wochen? King Arthur. Ziemlich. Viele neue Leute kennengelernt, schon fast fremdgeflirtet, (und alle seitdem nie wieder gesehen).
Keine Angst, ich hab mir nix zu Schulden kommen lassen.

Und weil mir mein Block mit den Lernunterlagen schon wieder so vorwurfsvolle Blicke zuwirft, werd ich jetzt wohl oder übel auf „Publizieren“ klicken und weiter lernen.

 

m.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter die Welt der mortifera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s