Stay away from people who make you feel like you’re hard to love.

Mein Sonnenbrand wird einfach nicht besser. Warum mir am Donnerstags am See keiner gesagt hat, dass mein entzückender Rücken und wohlgeformtes Hinterteil knallrot sind, weiß ich nicht. Ich kann nur Vermutungen anstellen. Und ich vermute mal, es hat nichts damit zu tun, dass meine lieben Burschen viel zu wohlerzogen sind, mir auf den Po zu starren oder aus Respekt vor meinem Freund mir nicht anbieten, mich einzucremen, sondern schlicht und einfach der Sonnenbrand erst herausgekommen ist, als ich schon wieder angezogen in einer fahrbaren Sardinenbüchse mit Spiderman-Sonnenschutz am Fenster gesessen hab.

Leute, es ist Sommer! Und es hat sich wieder mal bestätigt: die Zeit richtet alles. Bis auf Lernen, Üben und recherchieren. Da muss man leider noch selber ran.

Ja, wär ich. Auch wenn Superman gestern beim Familienausflug in die Körperwelten-Ausstellung nicht mitkommen konnte, weil ihm ein Fuß so weh tat, am Abend dann aber kurzerhand beschloss, doch noch fortzugehen (und mich mit meiner Familie allein zu lassen). Kurze Kompromisslösung: 50€ von der Allmächtigen + meine Cousine und ihr Freund + meine Schwester = geiles Burgeressen inklusive Fußballspiel (für den Freund) und geistreiche Kommentare meinerseits. In der Nacht dann zu Superman.

Btw: ich hab auf tumblr einen ganz lustigen Fragebogen gefunden.

40 Fragen

1. Würdest du die letzte Person die du geküsst hast, noch mal küssen?
natürlich

2. Wie fühlst du dich GERADE?
nackt, gampig und auch irgendwie geil auf Mci-Essen

3. Planst du was du anziehst?
nein. dazu steh ich zu knapp auf in der Früh. außerdem bin ich waschfaul.

4. Was ist dein Lieblingsfilm?
Harry Potter. 

5. Was magst du?
warme Sommernächte, Pizza und Kuschelsex

6. Was liebst du?
Superman. und Musik und Essen.

7. Welche Schuhe trägst du am liebsten?
die, die am ehersten in Reichweite stehen.

8. Was ist dein Lieblingsalbum?
jetzt bin ich verwirrt. musik? pickerl? fotos? briefmarken? ich nehm mal an musik. das wäre dann im Moment „Runter mit den Spendierhosen, Unsichtbarer!“ von den Ärzten.

9. Wann hast du das letzte mal geweint und warum?
gestern. das geht keinen was an, warum. 

10. Magst du dich selber?
84% der Zeit, ja.

11. Was magst du nicht?
falsche Freunde, Stess und in der Mitte des Monats kein Geld mehr haben

12. Was hasst du?
Ungerechtigkeit, ignorante Leute und Mais

13. Wer ist dein Lieblingsmusiker?
mein Lehrer natürlich 😉 da darf ich glaub ich jetzt nichts falsches sagen

14. Wenn du einen Promi treffen könntest, wer wäre das?
brauch ich jetzt nicht unbedingt, um ein Lebensziel zu erfüllen

15. Wenn du eine Superkraft haben könntest, welche wäre das?
Zaubern. Und wenn das nicht geht, Gedankenlesen. 

16. Was für Musik hörst du gerade?
das sanfte Zwitschern der Vögel, das Vor-sich-hin-flüstern meiner Schwester beim Vokabellernen, Bachs Goldbervariationen aus der Küche und das Getipsel auf meinem Laptop, das ich beim schreiben mach.

17. Sind deine Eltern streng?
wenn man es nett umschreiben sollte, könnte man es auch „unverhältnismäßig viel übervorsichtig“ nennen

18. Hattest du schonmal Sex?
der Fragebogen richtet sich eher an die Altersgruppe der 13-15-Jährigen glaub ich. Ja.

19. Bist du schon einmal geflogen?
von der Schule, aus der Wohnung und jemandem um die Ohren noch nie. durch eine Prüfung manchmal; auf die Nase und mit dem Flugzeug schon. 

20. Hast du schon Drogen genommen und wenn ja welche?
ich bin mal so frei und zähl Ethanol und Koffein wie im Studium gelernt dazu. also ja. und welche könnt ihr euch auch denken…

21. Glaubst du daran das alles geplant ist oder das alles zufällig passiert?
ich stell mir das Leben ein bisschen so wie in Sims vor. Also hängt das von der sicht ab. passiv geplantes (von einer Übermacht) erscheint aktiv (für mich) wie Zufälle. 

22. Wenn du eine Million bekommen würdest, was würdest du damit anstellen?
Haus kaufen, Instrumente kaufen, ein Konto anlegen, welches jedes Monat einen fixen Betrag an mich auszahlt und den Rest abheben, in einem riesigen Safe in meinem Haus im Keller aufbewahren und jeden Tag bestaunen.

23. Hattest du einmal eine Beziehung?
das jetzt ist eigentlich meine erste. und uneigentlich auch.

24. Was sind deine Lieblingsblogs?
so was gibts? keine. ich les das, was mir gefällt. oder halt! phoenix. der ist halt schon stillgelegt.

25. Irgendwelche Geheimtipps?
es ist okay, nicht ganz normal zu sein.

26. Bist du Single?
ok, jetzt bin ich absolut davon überzeugt, dass auch der Verfasser des Fragebogens in der vermuteten Altersgruppe liegt. no, obviously

27. Liest du?
Ja. Im Moment – Überraschung – mit, was ich grad schreib. Und sonst hauptsächlich Fantasy und Sci-Fi. Hab grad wieder mit den Hunger Games angefangen.

28. Was war das letzte, was du geträumt hast?
meine Cousine ist zu früh angekommen, hat Sturm geklingelt und alle haben noch geschlafen da musste ich ihr nackt die Türe öffnen. später im selben Traum war ich dann in der schule. nackt. hat aber auch keinen großen unterschied mehr gemacht. nur dass ich in turnen ein minus bekommen hab weil ich meine schuhe vergessen hab.

29. Was ist dein Lieblingsessen?
Pizza und sonstiges Fast-Food. Und Erdbeeren. Obst ess ich eigentlich auch generell recht gern.

30. Wie sieht dein Zimmer aus?
klein, dunkel und unaufgeräumt?

31. Hast du ein Tagebuch?
ich hab einen Blog, der mich überfordert. Wie sollt ich es da ansatzweise schaffen, regelmäßig in ein tagebuch zu schreiben

32. Wie wäre dein idealer Partner?
er sollte genauso ungeschickt und patschert sein Leben leben können wie ich.

33. Was sind deine Lieblingsserien?
ich hab im moment keine Zeit für so was. simpsons schau ich gern. Grey’s anatomy und game of thrones auch. 

34. Was für Hobbys hast du?
Musik. und Tagträumen.

35. Triffst du dich oft mit Freunden?
ich versuch es, aber hätt es gern noch viel öfters

36. Wie würdest du deine Tochter nennen?
Marie

37. Hast du Lieblingsmenschen auf Tumblr und wenn ja welche?
nein. ich seh tumblr als notwendiges übel, weil mittlerweile schon 4 freunde ihren blog dorthin verlagert haben. und die schreiben so unterschiedlich, dass ich keinen nennen kann, der mein liebster wäre. 

38. Was macht dich an?
außerordentlich gute musiker, nackte Haut, supermans geruch und zungenküsse

39. Was ist dir lieber, Wärme oder Kälte?
wärme.

40. Würdest du gerne eine Beziehung führen?
mach ich schon, ich hätt nur gern einen Ratgeber, wie sowas überhaupt geht. ich hab nämlich das gefühl, ich bin nicht so gut im erwachsensein. 

Fühlt sich ein bisschen an wie früher das Freundebuch-schreiben, falls sich da jemand noch dran erinnern kann. 🙂 Ich hoff, ihr seits jetzt zufrieden, nachdem ihr jetzt auch meine dunklen Seiten kennts.

einen schönen Abend noch,
morti.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter die Welt der mortifera veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s